Cable

Kabelschäden durch Wassereinbruch

eine vermeidbare Belastung!

Bei Kabeln, die mit Quellfähigenkomponenten ausgerüstet werden, können die hochsaugaktiven CABLOC® Polymere das Vordringen von Wasser in das Kabel verhindern. Schadstellen werden wirksam und zügig abgedichtet. Somit können Wasserschäden lokal begrenzt werden.

Produkteigenschaften
  • gute Quellgeschwindigkeiten
  • Hohe Gelstabilität
  • Alterungsbeständig
  • Widerstandsfähig gegen Mikroorganismen
  • Einfach in der Handhabung
Die Verhinderung oder Reduzierung von Kabelschäden ist nicht nur von wirtschaftlicher, sondern auch von ökologischer Bedeutung. Häufig auftretende Kabelschäden verursachen u. a.
  • Landschaftsschäden durch zusätzliche Baumaßnahmen
  • Lärmbelästigung und Energieverbrauch bei Reparaturarbeiten
  • Entsorgungsprobleme mit ausgetauschten Kabeln
  • Erhöhten Verbrauch von Rohstoffen für Ersatzproduktion
CABLOC® Quellpolymere eignen sich besonders für
  • Elektrische und optische Kabel
  • Seekabel
  • Erdkabel
Kontakt

Marie Rose Chalhoub

Dominique Kühl